2019-02-04

Panos Meyer holt Lasse Lüders als Chief Creative Officer zu CELLULAR

Lasse Lüders (34) übernimmt seit dem 1. Februar 2019 die Gesamtverantwortung für die Kreation der Hamburger Digital-Agentur CELLULAR. Als Chief Creative Officer (CCO) berichtet er direkt an Geschäftsführer Panos Meyer (45).

Lüders kommt als Gründer der Digital-Agentur Appmotion, die er seitdem mit Kunden wie  Beiersdorf, Olympus und ThyssenKrupp kontinuierlich zum Erfolg führte.

“Cellular hat in den vergangenen Jahren die Digitalisierung für namhaften Unternehmen vorangetrieben und relevante Produkte und Services geschaffen. Für mich ist das eine spannende Ausgangslage, um von hier aus weitere Innovationsfelder zu identifizieren”, erklärt Lüders seine Entscheidung für CELLULAR.

„Lasse Lüders verkörpert eine neue Generation kreativer Vordenker, die unternehmerisch denkt und die Digitalisierung visionär in neue Geschäftsmodelle umsetzt.  Daher passt er  bestens zur Philosophie von CELLULAR: Wir helfen unseren Kunden dabei, auch in Zeiten der Digitalisierung relevant zu bleiben und sorgen für neue Umsatzströme. Lüders ist genau der Richtige, um unser Kreativ-Team zu führen. Mit Appmotion hat er sein Können unter Beweis gestellt  und selbst Unternehmertum gelernt und gelebt“, freut sich Panos Meyer über den Neuzugang.

CELLULAR kommt aus einem Jahr der Transformation: 2018 verliessen mit Birger Veit und Roman Kocholl die beiden Gründer das Unternehmen und übergaben Panos Meyer die Geschäftsführung. 2019 fokussiert sich CELLULAR noch stärker auf die Wirkung digitaler Technologien, auf die KPIs seiner Kunden und läutet damit das Ende der digitalen Romantik ein. “Digitalisierung ist die Grundlage für den zukünftigen Geschäftserfolg aller Industrien”, so Meyer.

⟵ Zur Newsübersicht